»  
   
       
       
 
Berufsreifeprüfung PDF Drucken E-Mail

Berufsreifeprüfung (BRP) mit E-Learning/Einzel- Duounterricht

   

Im Prinzip handelt es sich dabei um einen Selbstlernkursauf CD oder um ein reichhaltiges Übungsprogramm, die jederzeit durch Zusatzstunden oder regelmäßigen Begleitunterricht ergänzt werden kann.

In Mathe ist der Schwerpunkt auf Wirtschaftsmathe nach dem Lehrplan einer BHS/HAK gelegt.

Die Prüfungen können an jeder BHS abgelegt werden. Es ist auch möglich Teilprüfungen an Erwachsenenbildungseinrichtungen (z.B. Fachbereich) abzulegen, welche von der jeweiligen Prüfungskommission anerkannt werden müssen.


Ausbildungswege:

1. BRP-Professional im Einzel/Duo

Zum empfehlen für Personen, bei denen der Lehrabschluss nicht allzu lange zurück liegt.
Vorausgesetzt wird, dass in Englisch und Deutsch die Grundgrammatik und in Mathe der Grundschulstoff gefestigt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen die entsprechenden Kenntnisse aufgefrischt werden.

Dauer/Stundenzahl:
Deutsch (3-5 Monate) 25 ÜE/35 ÜE
Englisch/Französisch (3-6 Monate) 35 ÜE/45 ÜE
Mathematik (4-6 Monate) 50 ÜE-100 ÜE – der Grundschulstoff wird vorausgesetzt
Fachbereich Rechnungswesen individuell je nach Vorkenntnis

2. BRP-Medium im Einzel

Zum empfehlen für Personen mit Abschluss einer BHS, sollte nicht zu lange zurück liegen.
Vorausgesetzt wird daher, dass in Englisch/Deutsch die Grundgrammatik und in Mathe der Grundschulstoff gefestigt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen die entsprechenden Kenntnisse aufgefrischt werden.

Dauer/Stundenzahl:
Deutsch, Englisch (2-5 Monate) 15 ÜE
Mathematik (4-6 Monate) 50 ÜE/70 ÜE – der Grundschulstoff wird vorausgesetzt
Fachbereich individuell je nach Vorkenntnis

3. BRP-Light

Englisch
Zum empfehlen für Personen die gute Konversationskenntnisse haben z.B. durch einen längeren Sprachaufenthalt in einem englischsprachigen Land oder die beruflich viel mit Englischer Konversation zu tun haben.

Deutsch
Zum empfehlen für Personen die gefestigte Strukturen in der deutschen Grammatik und Rechtschreibung haben, z.B. Abgänger eine BHS oder Personen die in Beruf mit der deutschen Grammatik vertraut sind.

Dauer:
je nach Lernfortschritt und Vorkenntnis
ein bis drei Monate

Gesamtdauer aus Erfahrung: 12-18 Monate

• Die Dauer des Vorbereitungskurses und Anzahl der ÜE hängt von drei Faktoren ab:
• von den Vorkenntnissen
• vom Lernvermögen und persönlichen Einsatz. Je mehr die TeilnehmerInnen sich selbst einbringen und je mehr Zeit sie haben, desto weniger ÜE brauchen sie schlussendlich.

Die angegebene Stundenanzahl ist daher ein Erfahrungswert und kann variieren. Es können auch zwei Fächer parallel gebucht werden.

Gerne senden wir Ihnen auf eine ausführliche Info!